Was braucht ein gutes Fitnessstudio?

Wer auf der Suche nach einem guten Fitnessstudio in  Freiburg ist, der sollte sich zunächst einmal über seine Bedürfnisse klar werden, denn Freiburg bietet eine Vielzahl an Sportcentern an. Wer an Kursen interessiert ist, jedoch noch nicht genau weiß, was es denn sein soll, der wird sich eher in einer der Ketten, die diverse Kurse anbietet wiederfinden.

Gute Beratung hat Ihren Preis

Als Gast muss man sich auch im Klaren darüber sein, ob man Beratungsleistung wünscht oder nicht. Vor allem am Anfang der Sportkarriere ist die Unterstützung eines Trainers enorm wichtig. Er bringt den Gästen die richtige Haltung bei und unterstützt bei Übungen. Qualifizierte Sport- oder Physiotherapeuten haben aber nun mal ihren Preis, denn Sie für ein gutes Training mit einer ansprechenden Betreuung auch gerne bezahlen sollten.  Wer hier spart, darf sich nicht wundern, wenn ihm an den Geräten nur Laien zur Verfügung stehen, die bei komplizierten Fragestellungen schnell an ihre Grenzen geraten. Wer natürlich schon Profi an den Geräten ist und seit Jahren den gleichen Kraftsport betreibt, für den wird der Punkt der Betreuung eher unwichtig sein. Am besten ist es, diesen Punkt bei einem unverbindlichen Probetraining abzuklären. Hier wird Sie ein Mitarbeiter – im Idealfall ein Sport-oder Physiotherapeut in die Geräte einweisen und Ihnen eine Trainingsempfehlung geben.

Auch die Öffnungszeiten sollten im Vorab gecheckt werden. Was nützen schließlich die besten Geräte und die Top-Betreuung, wenn Sie nur zu Zeiten, an denen Sie nicht können angeboten werden. Freiburg ist nicht Berlin, deswegen können Sie nicht unbedingt davon ausgehen, dass Ihnen hochwertige Sportgeräte und Trainer auch die ganze Nacht bereitstehen. Jedoch gibt es sowohl für berufstätige Frauen, als auch für Mütter Angebote die in die jeweiligen Terminkalender passen.

Trainieren unter Frauen

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Klientel und die Ausstattung des Fitnessstudios. Wer als Frau lieber unter sich trainieren will, für den gibt es auch in Freiburg extra Frauenfitnessstudios wie uns. Hier muss man keine Angst vor Blicken des anderen Geschlechts haben. Eine Tatsache, die viele Frauen beim Sporteln befreit und eher  dazu anspornt den Weg ins Studio zu gehen. Ein weiterer Punkt ist, die Größe des Fitnessstudios. Das ausgewählte Fitnessstudio soll nicht unbedingt riesig groß sein, sondern darf ruhig familiären Charme besitzen, jedoch sollte sich auch die Anzahl der Kunden an die Größe der Räume anpassen. Was gibt es schließlich schlimmeres, als wenn man hochmotiviert an einer der Sportgeräte lange warten muss, weil sie von anderen belegt wurden. Summiert sich die Wartezeit, kann aus einer Stunde effektiver Trainingszeit schnell einmal das Doppelte werden – Zeit, die der Sportler aufgrund von Familie und Arbeit nicht unbedingt hat und schon gar nicht wartend verbringen will. Schauen Sie also bei Ihrem ersten Besuch, ob für die Anzahl der Gäste auch genügend Sportgeräte bereit stehen.

Sauberkeit und Lage

Ein weiterer Punkt der eher obligatorisch ist, ist die Sauberkeit. Die sollte in jedem Fitnessstudio in Freiburg selbstverständlich oberstes Gebot sein. Achten Sie beim Probetraining darauf ob die Gäste angehalten werden bei Ihren Übungen Handtücher unterzulegen und ob Sie dieses auch tun. Auch die Desinfektion nach der Benutzung sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

Als letztes entscheidet auch die Lage über die Wahl des Fitnessstudios mit. Natürlich ist es nicht die beste Entscheidung, das Fitnessstudio um die Ecke zu nehmen, nur weil es am nächsten liegt, wenn es dort an der Ausstattung, den Angeboten oder sonst einem wichtigen Punkt hapert.  Jedoch sollte man bei seiner Auswahl auch bedenken, dass lange Fahrten die Sportlust ungemein hemmen. Ein Studio das günstig gelegen, also vielleicht direkt zwischen Arbeit und Zuhause liegt, oder nur einen kurzen Umweg verlangt, ist ratsam – bei der Auswahl an Fitnessstudios in Freiburg sollte das jedoch kein Problem sein.

2014-12-15T16:34:50+00:00